Die IPSM e.V.

Die Initiative gegen psychosozialen Stress und Mobbing - kurz: IPSM e.V. - ist ein unabhängiger und gemeinnütziger, eingetragener Verein, der am 25. Januar 2003 gegründet wurde. Sie unterhält Beratungsbüros in Giessen  sowie eine telefonische Beratungsstelle in Niedernhausen. Diese sind Anlaufstellen für Arbeitsplatzkonflikt-Betroffene, Unternehmensführungen und Personalverantwortliche.

 

Die Geschäftsstelle und der Vereinssitz befinden sich in 35394 Giessen, Am Alten Friedhof 16.

 

Zentrale Arbeitsbereiche des Vereins sind die Beratung von Betroffenen von Arbeitsplatzkonflikten, die Schulung von Verantwortlichen in Unternehmen und die allgemeine Prävention von Mobbing und psychosozialer Gewalt.

 

Die IPSM e.V. finanziert sich über Mitgliedsbeiträge, Spenden und Honrare für geleistete Beratungen und Veranstaltungen. Von den Einnahmen werden u.a. die Büro- und Geschäftsführungskosten, die Aufwendungen der Berater sowie die Außendarstellung des Vereins getragen.

 

Die Mitarbeiter und viele Mitglieder des Vereins haben sich als Experten in den Bereichen Arbeitspsychologie, Arbeitsrecht und Mobbing-Prävention einen Namen gemacht. Sie sind gefragte Experten für Rundfunk- und TV-Sendungen. Der Verein ist zudem bisher bereits auf mehreren Messen vertreten gewesen (Mittelhessenschau, HAFA Wiesbaden) und wirkt in überinstitutionellen Gremien mit.